Fitness erhöhen nach der Magenverkleinerung


Ist eine operativer Eingriff erfolgreich erfolgt und die Gewichtsabnahme kann so für den Patienten einfach gestaltet werden, ist es sinnvoll langfristig an der Gesundheit zu arbeiten. Hierzu gehört zum Einen die Ernährung. Dies ist der wichtigste Teil, den jeder selbst angehen und meistern muss. Daneben ist die eigene Fitness ein empfehlenswerter Faktor.

Mehr auf die Gesundheit und Fitness achten

Nachdem man sich an die neue Situation gewöhnt hat und die Strapazen nach der Operation überstanden sind, ist die Fitness neben der Ernährung ein weiterer Faktor, welcher wichtig ist. Patienten sollten vermehrt den eigenen Gesundheitszustand optimieren. Hierzu gehört Bewegung. Es gibt einige Sportarten, die sich sehr eignen, wie zum Beispiel Schwimmen. Beim Schwimmen werden die Gelenke nicht sehr belastet und trotzdem gewinnt man an Beweglichkeit und die Muskeln können aufgebaut werden.

Nordic WalkingNeben dem Fitness ist Nordic Walking eine gute Sportart. Man bewegt sowohl die Füße als auch die Arme. Durch die Stöcke kann Gewicht abgenommen werden und wiederum die Kniegelenke etwas schonen. Diese Sportart wird von ebenfalls von vielen Patienten durchgeführt. Das schöne daran ist bei Nordic Walking, die Sportart kann überall ausgeührt werden. Beachtet werden sollte zu Beginn nur eines; es sollten keine allzu steile Berge auf der Route liegen. Die Anstrengung sollte nicht hoch sein, nur die Bewegung zählt in erster Linie.

 

Sobald sich die Fitness ein wenig verbessert hat, ist es auch Möglich zu wandern. Hier ist die Anstrengung dann schon etwas höher. Wichtig ist es, auf jeden Fall hochwertige Wanderschuhe zu kaufen, sowie Wanderstöcke zu verwenden. Gerade beim Wandern wird durch Wanderstöcke die Anstrengung etwas minimiert. Es sollte sich beim Wandern zu Beginn nur um eine einfache Strecke handeln.

Stoffwechsel anregen und fitter werden

Die Bewegung regt den Stoffwechsel an und hilft dabei gesünder und schlank zu werden. Die Bewegung fällt einfacher und man bekommt ein gutes Stück Lebensqualität zurück. Auch die wird sie durch die Bewegung die Lebenserwartung positiv entwickeln. Es sollte aber immer auf den Körper geachtet werden. Zu viel Anstrengung am Anfang ist nicht zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.